Einfamilienhaus bei Bremen mit Carport

Wohnfläche: 141 m²
Planungsbeginn Oktober 2004;
Bauzeit: 2005–2006

Das Einfamilienhaus interpretiert mit seiner Lochfassade aus rotem Klinkerziegel, den Proportionen und der Dachform die Gebäude der alten Brinkumer Dorfstruktur vor den Toren Bremens. Die Fensterformate sind entsprechend den Regeln des traditionellen Mauerwerksbaus schmal und hoch ausgebildet. Geringe Dachüberstände betonen die kubische Wirkung. Alle verwendeten Materialien behalten ihre natürliche Struktur und Farbigkeit.

Die innere Organisation folgt dem Prinzip, die dienenden Funktionen im Erdgeschoß in einem kompakten Bereich in der nordöstlichen Gebäudeecke zu konzentrieren. Der nach Südwesten orientierte Wohnbereich schließt sich L-förmig an diesen Kern an. Die Schlafräume befinden sich im Obergeschoß. Eine Galerie verbindet die beiden Ebenen.


Einfamilienhaus bei Bremen
Einfamilienhaus bei Bremen
Einfamilienhaus bei Bremen
Einfamilienhaus bei Bremen