Wohnbebauung Hamburg St. Pauli

Neubau mit 15 Wohnungen sowie Altbau Sanierung und Aufstockung mit 15 Wohnungen
Bearbeitung Leistungsphase 5+ mit Simon Putz
für Huke-Schubert Berge Architekten
2011–2012

Mitten in St. Pauli steht das 4-geschossige Gebäude, welches mit zwei Maisonette-Wohnungen aufgestockt wird. Eine angrenzende 1-geschossige Bebauung wird entfernt und mit 15 neuen Wohnungen in einem 4-geschossigen Baukörper plus Staffel sowie Tiefgarage ergänzt, so dass städtebaulich die Blockecke geschlossen wird. Durch die Baumaßnahme wird aus dem 50er-Jahre Zeilenbau eine charakteristische Ecksituation entwickelt. Laubengänge, Balkone und in das Volumen eingeschnittene Dachterrassen nehmen die Maßstäblichkeit des Viertels auf und öffnen sich zum Straßenraum. Die klaren Konturen der Kubatur in Verbindung mit der roten Fassade erzeugen gleichzeitig einen Zusammenhalt zwischen alt und neu und nehmen Bezug auf die bauliche Umgebung.

Fotos: Daniel Schröder

Wohnungsbau St. Pauli
Wohnungsbau St. Pauli
Wohnungsbau St. Pauli
Wohnungsbau St. Pauli
Wohnungsbau St. Pauli